logo presépio de Natal barry4kids.net  
geh nach sehen geh nach lesen geh nach erfahren geh nach spielen geh nach machen geh nach entdecken

geh nach home in portugiesisch geh nach home in französisch geh nach home in deutsch geh nach home in englisch


Kinderbücher

Weihnachtsmärchen und Geschichten

Weihnachtslieder

Geschichte des Weihnachtsliedes Stille Nacht

Weihnachtslied Stille Nacht

Geschichte und Lied vom Rentier Rudolph

 
  Titel der Weihnachtsmärchen Drei von Sankt Nikolaus gerettete Kinder  
         
 
Drei von Sankt Nikolaus gerettete Kinder

Eines Tages verloren sich drei Kinder in einem Wald in der Umbegung der Stadt Myre, wo Sankt Nikolaus seine Diozese hatte. Sie marschierten den ganzen Tag und am Abend, sehr sehr müde, sahen sie endlich ein Licht. Schnell liefen sie in die Richtung des Lichtes, das von einem Haus kam.

Sie klopften an die Tür and ein Mann öffnete ihnen. Es war ein Metzger und er sah sehr bösartig aus, so dass die Kinder sich sehr fürchteten. Aber da sie sehr müde und hungrig waren, überwanden sie ihre Angst und traten ins Haus ein. Der Mann gab ihnen zu essen und trinken und bot ihnen einen Schlaflatz an. Als die Kinder eingeschlafen waren, tötete er sie und pökelte sie in eine Salzlake in Fässer ein, wie man es mit den Schweinen macht.

Seitdem vergingen sieben Jahren als eines Tages Sankt Nikolaus durch den Wald wanderte und an die Tür des Metzgers klopfte. Dieser erkannte gleich den heiligen Mann, ließ ihn eintreten und bot ihm zum Essen Schafsfleisch an. Aber Sankt Nikolaus wollte das Schaf nicht und fragte nach dem Gepökelten, das schon sieben Jahre im Fass lagerte.

Der Metzger wusste sofort, dass Sankt Nikolaus sein schweres Verbrechen kannte und flüchtete.

Sankt Nikolaus ging zu den besagten Fässer und legte seine Hände darauf, und "oh Wunder" die Kinder verließen heil und gesund das Fass.

Diese Nachricht von der Rettung verbreitete sich sehr schnell überall und Sankt Nikolaus wurde von den Menschen verehrt.

Hat dir dieses Märchen gefallen? Also zurück zur Seite der Weihnachtsmärchen um weiter zu lesen!

  Barrys Unterschrift
  zurück zur vorigen Seite  
 
   
    Sehen | Lesen | Erfahren | Spielen | Machen | Entdecken    
    Alle Texte und Bilder © Dulce Rodrigues, 2017. Alle Rechte vorbehalten